Brandverdacht im Gebäude

Brandeinsatz

5.8.2018 09:16 Uhr

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte Rauch in einem nicht bewohnten, jedoch landwirtschaftlich genutzem Gebäude und alarmierte die Einsatzkräfte.
Aufgrund dessen wurde die Feuerwehr Winden zum Brandverdacht im Gebäude alarmiert.
Bei der Kontrolle durch den Einsatzleiters konnte der Rauch genauer lokalisiert werden. Jedoch war das Gebäude verschlossen.
Nach der Türöffnung konnte der ATS Trupp einen brenndenen WC-Lüfter, rasch ausfindig machen und ablöschen.
Mittels Wärmebildkamera wurde die Brandstelle nachkontrolliert um Glutnester auszuschließen.
Ebenfalls wurde die Feuerwehr Breitenbrunn aufgrund einer ATS Reserve nachalarmiert.

Wir bedanken uns bei der reibungslos guten Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Breitenbrunn und der anwensenden Polizei