Wespen attackieren Kleinkinder

Technischer Einsatz

24.8.2019 10:02 Uhr

Während wir gerade beim Gasgebrechen im Einsatz waren, konnten wir feststellen das Rettungswagen, Polizei und 2 Notarzthubschrauber eine Adresse in unserem Ortsgebiet anfahren/fliegen.
Schon kam auch über Funk die Meldung durch die Landessicherheitszentrale, "2 Kleinkinder wurden durch einen Wespenschwarm attackiert"
Die TLF Besatzung fuhr die Einsatzadresse am Seeblick an.
Mit Schutzanzug konnte ein Wespennest in einem Erdloch entfernt werden.
Die beiden Kinder wurden durch die Besatzung des Christoporus C9 behandelt.