Motorradbergung nach Verkehrsunfall - Kreuzung B50/L311

Technischer Einsatz

30.9.2019 16:02 Uhr

zu einer Motorradbergung auf die B50 Kreuzung L311 wurde heute die Feuerwehr Winden alarmiert.
Am Anfahrtsweg wurde man darauf hingewiesen das Rettung, Polizei und der Hubschrauber Christophorus 3 ebenfalls am Weg zum Einsatzort sind.
am Einsatzort wurde die verletze Person bereits von den anwesenden Rettungskräften und einem Norarzt versorgt.
die Aufgabe der Feuerwehr teilte sich in, absichern der Einsatzstelle und binden von ausgelaufenen Betriebsmittel. Nach den abgeschlossenen Arbeiten der Exekutive wurde das Motorrad an einem von der Polizei bestimmten Abstellplatz verfrachtet und die Straße gereinigt. Ebenso unterstützte man die Rettungskräfte beim Verladen der verletzen Person in den Hubschrauber.
Nach fast einer Stunde konnten 14 Mann/Frau der Feuerwehr Winden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.